Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet der DRK-Kreisverband Saalfeld-Rudolstadt e.V. Webseite Cookies.
Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kapazität:

  • maximal 45 Kinder/ 8 Plätze davon stehen Kindern unter 2 Jahren zur Verfügung
  • Aufnahmealter: 1 Jahr bis Schuleintritt


Unser Team:

  • 7 pädagogische Fachkräfte


Lage:

Der DRK-Waldkindergarten „Inselkinder“ befindet sich in bewaldetem Gelände am Stadtrand von Saalfeld auf der „Naturinsel Friedenshöhe“. Der Stadtwald und die großflächige Parkanlage des Bergfrieds grenzen unmittelbar an das Gelände des Waldkindergartens an.


Das zeichnet uns aus:

Wald, Feld und Wiese befinden sich stets im Wandel. Wir erleben gemeinsam mit den Kindern die Natur ganzjährig, im Wechsel der Jahreszeiten und der Elemente.


Pädagogische Arbeit:

Der Waldkindergarten bietet optimale Bedingungen, um die kindliche Persönlichkeit zu stärken und zu fördern. Die Kinder erfahren die Natur mit allen Sinnen im Verlauf der Jahreszeiten und befriedigen ihr natürliches Bedürfnis nach phantasievollem, freiem und kreativem Spiel. Der Wald bietet mit seiner Struktur und den darin enthaltenen Materialien, wie beispielsweise umgefallene Stämme, Steine, Felsen, Moos, Samen, Blätter, eine unendliche Vielzahl an Möglichkeiten zum Spielen, Entdecken und Lernen. Dem aktiven Lernen und Spielen der Kinder im Naturraum schenken wir viel Aufmerksamkeit. Dies geschieht viel im freien Spiel, welches einen wesentlichen Bestandteil im Tagesgeschehen einnimmt. Wir möchten die Kinder unterstützen ihre eigenen Fähigkeiten und Kräfte kennen zu lernen. Das Kind wird von uns mit seinen persönlichen Bedürfnissen und Stärken wahr- und ernst genommen und auf seinem Entwicklungsweg begleitet.

Wir nutzen den Naturraum zum Frühstücken, Spielen, Kreativ sein, Musizieren, Feste feiern und für Projekte. Täglich erleben Kinder und pädagogische Fachkräfte ein Erfüllt- und Verbundensein mit dem Naturraum durch die vielfältigen Erlebnisse, Wahrnehmungen und Stimmungen, die uns geschenkt werden. In direktem und dauerndem Kontakt zur Natur üben Kinder Umsichtigkeit und Rücksicht mit ihr und in ihr. Auf diese Weise erlangen Kinder ein ausgeprägtes Umweltbewusstsein und der Grundstein für eine nachhaltige Denkweise im weiteren Leben wird gelegt.


Zusammenarbeit mit den Eltern:

Den Eltern bieten wir eine vertrauensvolle und partnerschaftliche Zusammenarbeit, sowie Mitwirkungsmöglichkeiten an.

  • Wir sehen und achten Eltern als Experten ihrer Kinder.
  • Wir legen großen Wert auf regelmäßige Austauschprozesse.
  • Wir gestalten die Eingewöhnungszeit der Kinder behutsam, in enger Absprache und Zusammenarbeit mit den Eltern.
  • Wir führen mindestens 1x jährlich ein Gespräch mit den Eltern in Bezug auf die Entwicklung ihres Kindes.


Um Sie optimal beraten zu können, sollten Sie mit uns in Kontakt treten. Nutzen Sie dazu unser Kontaktformular. Der zuständige Ansprechpartner hilft Ihnen gern weiter.

» zum Kontaktformular