Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet der DRK-Kreisverband Saalfeld-Rudolstadt e.V. Webseite Cookies.
Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Im DRK Kindergarten Henry Dunant verbrachte die Forschergruppe, seit Juni auch genannt „Outdoorgruppe“  die letzten 3 Monate in der Natur. Jeden Tag nahmen  sich die Kinder und ihre Erzieherinnen ein anderes tolles Ziel vor. So wanderten sie zum Beispiel nach Zeigerheim, auf den Geschwister Scholl Turm, nach Schaala, zu den Spielplätzen der Umgebung, durch die umliegenden Wälder und in den Heinepark. „Sie lernen täglich etwas Neues und erkunden ihre Welt, dass ist wirklich toll“, so ihre Erzieherin Diana Müller.

Auch das Zuckertütenfest wurde dieses Jahr anders gefeiert, ruhiger und leiser, aber bewusst in der Natur bei einer spannenden Schnitzeljagd. Zum Ausklang ließen die Kinder und ihre Erzieherinnen Luftballons steigen, verbunden mit den besten Wünschen für ihren nächsten Lebensabschnitt - die Schule.