Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet der DRK-Kreisverband Saalfeld-Rudolstadt e.V. Webseite Cookies.
Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Der DRK-Kreisverband Saalfeld-Rudolstadt e.V.  hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Angehörigen von Pflegebedürftigen auf eine Pflegesituation vorzubereiten. Einen nahestehenden kranken und gebrechlichen Menschen zu pflegen und zu betreuen, ist mit einer großen Verantwortung verbunden und bedarf Wissen und Können.

Im Kurs vermittelt das Deutsche Rote Kreuz die wichtigsten Bausteine an Wissen und eine Vielzahl an Hilfen und Fertigkeiten, die pflegenden Angehörigen im Alltag Erleichterung bringen. Fragen zu Krankheitsbildern, Pflege(hilfs-)mitteln, sozialrechtlichen Positionen und vieles mehr werden eingehend erörtert. Außerdem wird der praktische Umgang mit den verschiedenen Pflegehilfsmitteln geübt. Die Teilnehmer lernen verschiedene Hilfsmittel kennen und können diese unter Anleitung ausprobieren. Dazu gehört bspw. der Umgang mit einem Rollator und Toilettenstuhl ebenso wie mit Stützgestellen, Sitzrahmen, Badewannensitzen, mit Haarwaschwannen und vielem mehr. Weiterhin können wir unseren Kursteilnehmerinnen und -teilnehmern ein von einem Sanitätshaus gesponsertes neues, modernes Pflegebett zu Übungszwecken bereitstellen.

Der DRK-Kreisverband Saalfeld-Rudolstadt e.V. und die unterstützenden Krankenkassen laden alle Angehörigen, die sich gerne in der Pflege und Begleitung des ihnen nahestehenden Menschen einbringen wollen, herzlich zu diesem Kurs ein.

Durch die Förderung der unterstützenden Krankenkassen ist die Teilnahme an diesem Kurs für Sie kostenfrei!

Der Kurs findet an 10 Abenden jeweils mittwochs in den Räumen der Tagespflege "Regenbogenhaus" in der Friedrich-Fröbel-Straße 5 in Rudolstadt statt. Termine für den nächsten Kurs erfahren Sie über unseren Ansprechpartner. Hier können Sie sich gleich für den nächsten Termin anmelden.


Um Sie optimal beraten zu können, sollten Sie mit uns in Kontakt treten. Nutzen Sie dazu unser Kontaktformular. Der zuständige Ansprechpartner hilft Ihnen gern weiter.

» zum Kontaktformular