Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet der DRK-Kreisverband Saalfeld-Rudolstadt e.V. Webseite Cookies.
Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sieben Rettungswachen sind im Rettungsdienstbereich des Landkreises Saalfeld-Rudolstadt verteilt. Fünf Rettungswachen werden von der DRK Rettungsdienst Saalfeld-Rudolstadt gGmbH vorgehalten.

Die DRK Rettungsdienst Saalfeld-Rudolstadt gGmbH wurde im Rahmen einer Umstrukturierung am 01.01.2011 neu gegründet. Zu ihrem Aufgabenspektrum gehören neben der Durchführung der Notfallrettung und des qualifizierten Krankentransportes, die Mitarbeit im Katastrophenschutz des Landkreises Saalfeld / Rudolstadt und die Durchführung des Kassenärztlichen Notfalldienstes. Weiterhin werden sanitätsdienstliche Absicherungen von Sport- und Kulturveranstaltungen und anderer Events durch die Rettungsdienst gGmbH sichergestellt.

Die DRK Rettungsdienst Saalfeld-Rudolstadt gGmbH ist mit 5 Rettungswachen (Nr. 2,3,5,6,7) und einem Notarztstützpunkt im Landkreis vertreten.

An allen Rettungswachen wird rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr ein Rettungswagen (RTW) vorgehalten. Der Notarztstützpunkt ist im selben Zeitumfang mit einem Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) besetzt. Für die Durchführung des qualifizierten Krankentransportes stehen Krankentransportwagen (KTW) zur Verfügung, welche in einem festgelegten Zeitraum vorgehalten werden.

Notrufe bei akuten medizinischen Notfällen (Telefon: 112) und Anmeldungen für Krankentransporte (Telefon: 03671 99 00) laufen über die zentrale Rettungsleitstelle des Landkreises.


Um Sie optimal beraten zu können, sollten Sie mit uns in Kontakt treten. Nutzen Sie dazu unser Kontaktformular. Der zuständige Ansprechpartner hilft Ihnen gern weiter.

» zum Kontaktformular

karte rettungswachen landkreis

Quelle: Karte hergestellt aus OpenStreetMap-Daten